Herzlich willkommen an der                                        Paulus van Husen - Schule

Die Schule für fünf Dörfer


Das Chaos nimmt seinen Lauf ...  😉

Noch eine Woche, bis die 10er unsere Schule verlassen. Heute nahmen sie es zum Anlass, sich ausgelassen von den Schülern zu verabschieden !



Mottowoche - die 10er zeigen sich von ihrer besten Seite


Klassenfahrt Jahrgang 7

Erstmals machte sich ein Jahrgang an der PVH mit dem Fahrrad auf den Weg zu einer Klassenfahrt. Das Ziel war die schöne Jugendherberge Haltern am See, die ziemlich genau 50km von unserer Schule entfernt ist. Diese Strecke wurde bei schönstem Wetter in genau 4,5h mit zwei längeren Pausen an der Freilichtbühne in Coesfeld und der Gaststätte Haus Waldfrieden bewältigt.

Am Montag stand nach der anstrengenden Hinfahrt und dem Abendessen nur „Ankommen“ und „Runterfahren“ auf dem Programm. Am nächsten Tag hieß es dann wieder auf die Räder. Zunächst wurde der Kletterwald angesteuert. Dort mussten die Schüler:innen von Baum zu Baum klettern und durften sich an verschiedensten Routen, Schwierigkeitsgraden und Höhen ausprobieren. Gegen Mittag ging es dann weiter in die Innenstadt und in Gruppen hatten die Schüler:innen etwas Freizeit die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Zuletzt haben wir noch das Römermuseum besucht. Der Tag wurde dann bei einem gemeinsamen Grillabend beendet. Am Mittwoch ging es dann wieder mit dem Fahrrad zurück zur Schule. Insgesamt sind wir 120km gefahren und waren dabei 8h 13min auf dem Sattel.

Es war anstrengend, aber wir haben bei bestem Wetter viele klasse Dinge erlebt und werden die Klassenfahrt noch lange in guter Erinnerung halten.


Start in den Endspurt

Jetzt geht es auf die Zielgerade. Am Dienstag schrieben die Schüler*innen der Jahrgangsstufe 10 die erste zentrale Abschlussprüfung. Erleichtert und gut gelaunt traf man sich anschließend zum entspannten Klassenfoto. "Gut gelaufen !" meinte Sammy nach der Deutschklausur und schaut optimistisch auf die nächste Prüfung am Donnerstag.



Sauberer Schulhof

Mit viel Engagement sorgen Finn und Maurice aus der Jahrgangsstufe 10 für einen sauberen Schulhof.

Super !


VORLESEWETTBEWERB 2023-2024

In diesem Jahr fand wieder unser schulinterner Vorlesewettbewerb statt.

Unsere drei Klassensieger haben heute beim Vorlesewettbewerb tolle Arbeit geleistet.

Schulsieger ist Fiete aus der 6a. Er wird uns beim Wettbewerb auf Kreisebene vertreten.

Wir sind sehr stolz auf unsere Schüler*innen und sagen Herzlichen Glückwunsch.


Jahrgangsstufe 10 gut gelaunt in Berlin

Super Stimmung herrscht bei den Schüler*innen der Jahgangsstufe 10 in Berlin. Neben Programmpunkten wie dem Besuch der Gedenkstätte Hohenschönhausen oder dem Besuch des Bundestags, wird der Flair  der Hauptstadt in vollen Zügen genossen. Wir wünschen weiterhin viel Spaß ! 


Beste Stimmung beim Ausbildungscampus

Bei bestem Wetter wurde der 2. Ausbildungscampus in Legden zum vollen Erfolg ! Die Schüler*innen der Jahrgangsstufen 8-10 nutzten die Angebote zahlreicher Firmen sich über Ausbildungsplätze und Berufe zu informieren. Und dann konnte auch praktisch probiert werden: Ob Handyhalterung schweißen, Nistkasten schrauben oder Hubsteiger fahren, jeder konnte seine Fähigkeiten testen und Kompetenzen erkennen. Alle Beteiligten waren sich einig. Nächstes Jahr wird es den nächsten Ausbildungscampus geben.   


Gelungenes Skateboardprojekt für Jahrgangsstufe 8

Super Laune herrschte die vergangene Tage auf dem Schulhof der PvH. In Zusammenarbeit mit Skate-aid lernten die Schüler*innen sich auf den wackeligen Boards zu halten. Gut geschützt mit Helmen und Schonern sausten die Mädchen und Jungs über das Schulgelände und versuchten sich bereits nach kurzer Zeit an kleinen Tricks. "Eine super Sache. Müssen wir öfter machen", urteilte Mansur über die sportliche Aktion.

Genau dafür erhielt die PvH-Schule vom Versicherungsbüro Provinzial Hintemann acht Skateboards inklusive Schutzausrüstung, wofür sich Schulleiter K. Kasche herzlich bedankte.


Schulabschluss der 10er

Nach 2108 Tagen Schule war es geschafft ! Die 10er Klassen haben aus den Händen der Klassenlehrer das Abschlusszeugnis erhalten. "Ihr steht an einem Wendepunkt in eurem Leben: Nicht nur vor dem Abschluss eines Kapitels, sondern auch am Beginn eines neuen Abschnitts" lenkte Schulleiter Knut Kasche den Blick in die Zukunft. Auch die Bürgermeister von Legden und Rosendahl, Dieter Bekemeier und Christoph Gottheil, wiesen die Schüler*innen darauf hin. sich auf Ihrem weiteren Weg nicht von Stolperfallen irritieren zu lassen. Für eine super Stimmung sorgten die "Babsis", die zwischen den Reden mit Tanzeinlagen begeisterten. Klasse !  Bei der abschliessenden Zeugnisübergabe ist dann bei den Eltern so manche Träne geflossen und alle freuten sich auf die abendliche Party. Ende gut - alles gut.  


PvH-Schule spendet für Tafelprojekt

Wie schon im vergangenen Jahr hat die PvH-Schule  auch im Schuljahr 2022-2023 für das Tafelprojekt Spenden gesammelt. In den vergangenen Wochen wurde in jeder Klasse der Schule eifrig gesammel, so dass die Schüler zusammen mit Frau Schleusener, die das Projekt an der Schule betreute,  einen gefüllten Lieferwagen übergeben konnten. Super Aktion !


Übergabe DELF-Urkunden 2022 - 2023

Félicitations!!!

Heute war es endlich soweit: die schon lange erwarteten DELF-Urkunden konnten den Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 9 und 10 überreicht werden.

Mit diesem Zertifikat haben die Schüler*innen nun ein Diplom in der Hand, das vom französischen Kultusministerium ausgestellt wird, lebenslang gültig und international anerkannt ist.

Mit Erwerb dieses Zertifikats zeigen die erfolgreichen Prüflinge nicht nur den eigenen Lernfortschritt im Fach Französisch. Es ist auch der Nachweis über ein besonderes Engagement, das es den Schüler*innen ermöglicht, sich zukünftig z.B. auf der Suche nach einem Praktikums-, oder Ausbildungsplatz von anderen Bewerber*innen abzuheben.

Insgesamt 6 Schüler*innen haben sich im letzten Schuljahr ein halbes Jahr im Rahmen der AG vorbereitet und den Mut gefunden, sich am 22.01.2022 einer Prüfung in den Bereichen Hörverstehen, Leseverstehen und Textproduktion in unserer Schule zu stellen und trotz der besonderen Umstände am 18.02.2022 (Sturm am Prüfungstag in Münster) in die mündliche Prüfung zu gehen. Alle 6 wurden nun für die Anstrengung und die aufregenden Prüfungstage belohnt – mit dem nun offiziell überreichten Zertifikat.

Wir gratulieren sehr herzlich unseren Schüler*innen zu ihrem Erfolg und wünschen allen weiterhin viel Freude mit der französischen Sprache!

Toll gemacht Lina, Finja, Madeleine, Imre und Tom (fehlt auf dem Foto).





Wir sind Lehrer*innen geworden, weil ...



Unsere Schule hat einen neuen Namen

Zu Beginn des neuen Schuljahres wird unsere Schule einen neuen Namen haben. Aus der "SLR" wird die "Paulus van Husen - Schule". In verschiedenen Gremien wurden sich darüber Gedanken gemacht, welchen Namen  unsere Schule in Zukunft tragen kann. Wofür der Name stehen sollte, was wir damit verbinden, was er uns vermittelt.

Am Ende einigten sich alle Beteiligten auf "Paulus van Husen" als Namensgeber. Aber wer war Paulus van Husen ? Und warum soll sich unsere Schule nach ihm benennen ?

Antworten auf diese Fragen finden sich in dem untenstehenden Video, das Herr Thiry mit der 9 a produziert hat.